Versorgungsgebiet und Kundenanlagen


Die LINZ STROM Netz GmbH versorgt derzeit in Linz und 82 oberösterreichischen Gemeinden rund 440.000 Menschen mit elektrischer Energie.

>> Hier geht's zu den Servicestellen

Versorgungsgebiet
Das Versorgungsgebiet mit elektrischer Energie umfasst den Großraum der Stadt Linz sowie weitere 82 Umlandgemeinden in Oberösterreich mit einer Versorgungsfläche von 1.652,5 km² und über 440.000 Einwohner.
Zu den Hauptaufgaben der LINZ STROM Netz GmbH zählen die Netzplanung, die Betriebsführung, die Instandhaltung und Wartung sowie der Ausbau der Netzinfrastruktur.
Die Betreuung des Versorgungsnetzes wird vom Standort Linz und von 7 in den Versorgungsschwerpunkten regional verteilten Servicecentern (SC) erledigt. Diese Center stellen ebenfalls die unmittelbare Ansprechstelle für Kundenwünsche und Beschwerden dar.
Das gesamte System wird in der Netzleitzentrale rund um die Uhr überwacht.
Die zentrale Überwachung aller Systeme sowie die ständige Verfügbarkeit von Entstörtrupps im gesamten Versorgungsgebiet gewährleisten, dass im Falle von Störungen oder Engpässen im Netz rasch alle notwendigen Maßnahmen veranlasst werden können, um diese zu beseitigen und garantieren somit höchste Sicherheit.

Kundenanlagen
Im gesamten Versorgungsgebiet sind insgesamt 271.621 Tarifkundenanlagen und 1.675 Sonderkundenanlagen an die Netzkomponenten angeschlossen. Weiters wird elektrische Energie an 4 Wiederverkäufer (Elektrizitätswerke, die die Energie übernehmen und an ihre Kunden weiterverkaufen) geliefert.
Dies ergibt im Geschäftsjahr 2014 einen aktuellen Stand von 279.300 Kundenanlagen.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie dem zu.
Mehr Informationen.

x