Versorgungssicherheit


Elektrische Energie ist in unserer modernen technisierten Gesellschaft ein unverzichtbares Gut. Neben den Privatkunden ist vor allem die Verfügbarkeit von elektrischer Energie für Gewerbe und Industrie ein wesentlicher Standortfaktor.

Die technische Qualität des Transportes elektrischer Energie ist in europäischen Standards sowie nationalen Codes festgelegt.

Entsprechend der Verordnung des Vorstands der E-Control über die Qualität der Netzdienstleistungen (NetzdienstleistungsVO Strom, END-VO 2012 - BGBl. II Nr. 477/2012 idF Novelle 2013 - BGBl. II Nr. 192/2013) ist die LINZ STROM NETZ GmbH verpflichtet die kundengewichtete Nichtverfügbarkeit (SAIDI) und leistungsgewichtete Nichtverfügbarkeit (ASIDI) gerechnet auf Basis der ungeplanten Versorgungsunterbrechungen zu veröffentlichen.

LINZ STROM Netz bietet ausgezeichnete Versorgungssicherheit
Mit einer durchschnittlichen Nichtverfügbarkeit von 12,41 Minuten/Jahr belegt die LINZ STROM Netz Gmbh sowohl im nationalen als auch im internationalen Vergleich einen hervorragenden Platz. So betrug die Nichtverfügbarkeit eines österreichischen Netzkunden im Jahr 2015 durchschnittliche 27,18 Minuten/Jahr.

Nichtverfügbarkeitskennzahlen* der LINZ STROM Netz GmbH

  3-Jahres-Durchschnitt (2014 - 2016)
SAIDI [min/a] 12,41
ASIDI [min/a] 11,63

* Wir möchten jedoch darauf hinweisen, dass es sich bei diesen Kennzahlen um statistische Systemkennzahlen für den nationalen und internationalen Vergleich handelt, welche keine Aussage über die bei Ihnen lokal vorherrschende Nichtverfügbarkeit zulässt.

Lebensqualität braucht Zuverlässigkeit

Elektrische Energie ist in unserer modernen technisierten Gesellschaft ein unverzichtbares Gut. Neben den Privatkunden ist vor Allem die Verfügbarkeit von elektrischer Energie für Gewerbe und Industrie ein wesentlicher Standortfaktor. Neben Maßnahmen zur Wahrung der Versorgungssicherheit durch strategische Netzausbaukonzepte und der in den letzten Jahren stark forcierten Energiewende hin zu immer mehr dezentralen Einspeisungen durch Alternativenergien ist die Sicherung der Versorgungssicherheit und Versorgungszuverlässigkeit ein zentrales Anliegen der LINZ STROM Netz GmbH.

Der Mittelwert der Stör- und Ausfallstatistik für ungeplante Nichtverfügbarkeit liegt weit unter dem österreichweiten Durchschnitt. Auch im internationalen Vergleich ist die Versorgungssicherheit der LINZ STROM Netz GmbH als außergewöhnlich gut zu bewerten. So liegt die Nichtverfügbarkeit in der EU bei rund 86 min/a.

Um den hohen Standard beibehalten zu können, werden optimale Instandhaltungsstrategien und gezielte Verkabelungsprogramme entwickelt und umgesetzt. Eine Wesentliche Entwicklung dabei ist die Steigerung des Verkabelungsgrades und der gezielte Austausch auf der Mittelspannungsebene von blanken Freileitungsseilen gegen isolierte Luftkabel.

Die Netzausbaumaßnahmen zur Sicherung der Versorgung, die Unterstützung der Energiewende und die Sicherung der hohen Versorgungszuverlässigkeit sind ein wesentlicher Faktor zur Sicherung des Wirtschaftsstandortes im Versorgungsgebiet der LINZ STROM Netz GmbH.

Wir verwenden Cookies, um unsere Website für Sie möglichst benutzerfreundlich zu gestalten. Mit der weiteren Nutzung der Seite stimmen Sie dem zu.
Mehr Informationen.

x